top of page
  • AutorenbildBedo

Meta Quest 3: Erster Eindruck

Während es um das Thema "Metaverse" etwas ruhiger geworden ist, nachdem sich alle auf "KI" gestürzt haben, hat Meta die neue Meta Quest 3 vorgestellt.


Und ich muss sagen, es hat wieder einen Sprung nach vorne gegeben. Die Qualität der Außenkameras ist viel besser geworden. Die Brille ist kleiner und viel bequemer zu tragen. Vor allem mit dem optionalen Akkupack.


Am meisten hat mich aber die Mixed-Reality-Simulation "First Encounters" beeindruckt. Zuerst muss man den Raum scannen. Was an sich schon sehr beeindruckend funktioniert. Dann legt Meta Quest 3 eine digitale Ebene über die analoge Welt. 😎


Und so sieht es dann in der Brille aus:


Und so ausserhalb der Brille :-)



Daneben wird die Brille auch immer mehr zum Computer. Speziell jetzt, da auch WhatsApp als App verfügbar ist. Aber dazu in einem anderen Blog-Post mehr.







102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page